Casinos in Österreich

Mit Österreich verbindet man die Alpen, Mozartkugeln und Salzburg, Kaiserschmarn, Königin Elizabeth, Skilaufen im Winter und Kultur in Wien. Österreich ist ein schönes Land und lädt immer wieder gerne zum Besuch ein.

Dass es aber auch Land ist, in dem Spielbanken nicht nur populär sind sondern auch wirtschaftlich wichtig sind, wissen viele nicht. Da muss man schon ein Insider sein oder sich mit Geheimtipps auskennen.

Tatsächlich ist die österreichische Spielbanklandschaft ohne Casinos Austria oder Novomatic nicht denkbar.

Casinos Austria

Das Unternehmen wurde bereits 1934 gegründet und durchlief seither einige Veränderungen. Seit seiner Gründung hat Casag 12 Spielbanken in Österreich selbst eröffnet und die nächste soll am 1. Jänner 2016 ihre Türen in Zell am See öffnen.

Aber mittlerweile tümmelt man sich lange nicht mehr nur in heimatlichen Gefilden. Casinos Austria betreibt derzeit 74 Casinos auf der ganzen Welt und ist mit Tochterunternehmen auf jedem Kontinent vertreten (mit Ausnahme der Antarktis vielleicht).

Die Casag hat eine etwas eigenwillige Eigentumsstruktur und wird von diversen Aktionären geführt. Derzeit befinden sie einige der Anteile im Begriff den Besitzer zu wechseln, nicht zuletzt weil Novomatic seinen größten Rivalen gerne Aufkaufen würde.

casino-osterreich-austria

Novomatic

Ist erst seit 1980 dabei, also nicht einmal halb so lange im Geschäft wie Casinos Austria. Dennoch hat man sich mit dem Geschäft auf Spielautomaten spezialisiert und damit weit über die Grenzen Österreichs einen gigantischen Erfolg gehabt.

Im Jahr 1990 wurde dann Novoline gegründet, damit man sich auch auf Online-Casinos ausweiten konnte. Wenngleich Novoline eine Modernisierung gebrauchen könnte, hat man hier doch einige der erfolgreichen Slotspiele, die es im Internet gibt, an der Hand und an deren Beliebtheit wird sich so schnell nichts ändern.

12 Casinos in Österreich

Während wir im weiteren alle Casinos noch ausführlicher vorstellen werden, hier ein ganz kleiner Überblick über die 12 Häuser der Casinos Austria.

Casino Wien – Ansässig im Palais Esterhàzy, geht es im Casino Wien entsprechend elegant zu. Unter 23 Tischen kann gewählt werden und natürlich fehlt es nicht an Roulette, Baccarat, BlackJack oder diversen Pokertischen. Etwas lockerer geht es im Jackpot Café zu, wo Besucher sich an 107 Spielautomaten vergnügen können.

Casino Salzburg – Man wollte Wien in nichts nachstehen, so siedelte man sich prompt im Barockschloss Klessheim an. In prachtvollen Räumlichkeiten will man die Hauptstadt in jeder Hinsicht überbieten, so gibt es neben 25 Spieltischen auch noch 27 sogenannte Easy Rouletteanlagen. Fans von Spielautomaten haben die Auswahl unter 150 Maschinen.

Casino Innsbruck – Eines der jüngeren Häuser, befindet man sich hier in direkter Kooperation mit dem Hilton Hotel, mit dem man verbunden ist. Das trifft sich gut, denn das Casino erfreut sich einer großen Beliebtheit bei Gästen aus Deutschland und Italien. Es wird ein Jackpot Casino ab 11 Uhr zur Verfügung gestellt, wo es 84 Spielautomaten und einen BlackJack Tisch gibt. Und ab 15 Uhr geht es ins klassische Casino, wo 20 Tische warten sowie 150 Automaten.

Casino Linz – Dank einer Generalüberholung zum 25. Geburtstag vor acht Jahren, ist das Linzer Casino ohne Frage das modernste aller Casag Häuser. Auch hier gibt es ein Casino Classic und ein Jackpot Casino, welche jeweils zu unterschiedlichen Zeiten ihre Türen öffnen und verschiedene Angebote vorweisen. Es fehlen weder Spieltische noch Spielautomaten.

Casino Kitzbühl – Mit seiner ereignisreichen Geschichte und diversen Umbauten, bietet dieses Haus sicherlich einen interessanteren Hintergrund für das Glücksspiel. Im Winter, der Hauptsaison, stehen 18 Spieltische zur Verfügung sowie 48 Spielautomaten. In der Nebensaison muss man sich leider mit einem halbierten Angebot begnügen.

Casino Bregenz – In einem wunderschönen Haus an der Seepromenade angesiedelt, werden hier vor allem Spieler glücklich, die nach einer großen Auswahl suchen. Dafür sorgen 152 Slotmaschinen sowie 27 Tischspiele.

Casino Graz – Auch hier befinden wir uns direkt am See. Obwohl wir hier eines der kleineren Häuser haben, kann das Angebot doch mithalten. Es stehen schließlich 100 Slotmaschinen zur Verfügung und unter 15 Tischen findet man sicherlich auch etwas für sich.

Casino Seefeld – Von der Loipe ins gemütlich elegante Casino geht es im Winter ganz einfach. Kein großes Haus, aber im Angebot hat man doch alles was man sucht. Sogar Leihsakkos gibt es, falls man spontan auftaucht.

Casino Velden – 1950 als fünftes Casino eröffnet, haben wir hier ein Haus, das mittlerweile sehr modern ist und mitten im Leben steht. Als eines der modernsten Häuser Europas bietet es natürlich auch alles, was das Spielerherz begehrt: 21 Spieltische, 11 Easy Roulette Automaten und 230 Spielautomaten (darunter auch den Mega Million Jackpot).

Casino Kleinwalsertal – Den Titel für eingängigsten Namen hat man hier leider verfehlt, aber in diesem kleinen, feinen Casino kann man sich trotzdem wohl fühlen. Es gibt 11 Spieltische sowie 9 Mal Easy Roulette und 5 Mal Multi Roulette. Freunde von Spielautomaten haben mit 75 Maschinen immer noch die Qual der Wahl.

Casino Bad Gastein – Nur saisonal in Winter und Sommer geöffnet, handelt es sich auch hier um ein elegantes Haus, das bei Urlaubern klar gewinnt. Tische und Spielautomaten finden sich in ausreichender Zahl.